Home / HomeTags

blog image
30. Januar 2017

Persönliche Worte (Michael Maurer)

Meine Geschichte zum Miteinander Als ich das erste Mal im Jahr 2007 Kenia erlebte, war ich fasziniert von der Kultur, den Landschaften und den Menschen. Und ich war gleichzeitig geschockt und betroffen. In jenem Jahr habe ich in meinem Leben das erste Mal hautnah gespürt, wie es sein könnte, in absolut materieller Armut leben zu müssen. Anlass war ein Besuch

Read More
blog image
23. Juni 2016

Jambo rafiki!

Wie auch im letzten Jahr sammeln wir zum Ende des Ramadan wieder Geldspenden für die überwiegend muslimischen Menschen in Tiwi. 2015 konnten durch die Spendeneinnahmen mehrere Essenspakete, bestehend aus Grundnahrungsmitteln, gekauft und an die Menschen verteilt werden. Die Organisation wird durch unsere Botschafter Juma und Rama durchgeführt und der Ablauf dokumentiert. So könnt ihr sicher sein und beobachten, dass, wie

Read More
blog image
18. Juni 2016

Unsere Idee der Hilfe zur Selbsthilfe bekommt Unterstützung

Seit Dezember 2014 sind wir als eingetragener Verein in Südkenia mit mehreren Projekten tätig. Ziel unserer Arbeit ist es, den ärmsten Menschen in der Region Tiwi eine Lebensgrundlage zu schaffen und anzubieten, so dass ihr Überleben gesichert ist und sie ein Leben in Würde führen können. So sind unsere Projekte hauptsächlich auf Nachhaltigkeit und Eigenverantwortung ausgelegt, ohne die kulturellen Infrastrukturen

Read More
blog image
25. April 2016

Hilfe zur Selbsthilfe

Viele Bewohner in Tiwi helfen kostenlos der 5köpfigen Familie beim Bau eines neuen Hauses, nachdem ihres im März völlig abgebrannt war (wir berichteten). Die meisten Helfer wurden und werden durch unsere Projekte unterstützt und zeigen ihr Mitgefühl durch ihr Engagement. Wir sind glücklich und stolz, dass unsere Vision der gegenseitigen Hilfe Wirklichkeit wird. Durch Spenden haben wir lediglich das Baumaterial

Read More
blog image
18. April 2016

Der Wiederaufbau hat begonnen

Am 22. März brannte aufgrund einer umgefallenen Kerosinlampe das Haus einer fünfköpfigen Familie nieder (wir berichteten darüber). Spontan erhielten wir Geldspenden für den Wiederaufbau bzw. Neubau eines Hauses. Herzlichen Dank dafür! Die bei uns eingegangenen Spendengelder haben wir 1:1 an unsere Botschafter namens Juma, Rama und Sudi gesendet. Sie haben von den Spendengelder die benötigten Baumaterialien für den Neubau eines

Read More
blog image
4. Februar 2016

Impressionen unserer letzten Aufenthalte in Tiwi, Kenia. Zurücklehnen, entspannen und erleben

Read More
blog image
31. Januar 2016

Eine Schaukel zur Freude der Kinder

Durch spontane Spenden konnten in den letzten zwei Wochen fünf Schaukeln für die vielen Kinder in Tiwi finanziert werden. Die Kinder sind begeistert und verbringen schaukelnd die Zeit von Sonnenaufgang bis -untergang. Eine Doppelschaukel kostet umgerechnet 60 Euro. Auf dem Foto ist eine Schaukel zu sehen, die gerade frisch einzementiert und verankert wurde. Euer Tiwi-Ndogo-Team

Read More
blog image
30. Januar 2016

Ausbildung IT-Technik

Dies ist Mwanamisi Mwalibaka. Sie ist 24 Jahre. Im November hat sie die Schule mit Abschluss (ähnlich dem Abitur) beendet. Ihre Familie ist sehr arm. Ihre Eltern haben kein Einkommen. Die Schule konnte nur durch äußerste Anstrengung finanziert werden. Wir kennen die liebenswerte Familie schon seit etwa sieben Jahren. Nun möchte sie eine Ausbildung als IT- Technikerin machen. Diese dauert

Read More
blog image

Ein neues Dach dank einer Familienpatenschaft

Durch die nun seit einem Jahr bestehende Familienpatenschaft zwischen der Familie Fatuma Mwakilolo und drei Sponsoren hat es ermöglicht, dass die marode Dachkonstruktion des Lehmhauses erneuert werden konnte. Das Foto zeigt das Haus während der Reparaturarbeiten. Asante sana! Euer Tiwi-Ndogo-Team

Read More
blog image

„Wenn Zukunft eine Perspektive ist, dann sollte man in der Gegenwart damit beginnen, sie zu gestalten.“

Wenn wir von Tiwi berichten, dann meinen wir die etwa 18 Quadratkilometer große Kommune in der Küstenregion Kenias namens Kwale. In diesem Bundesland, wie wir Deutschen es wohl betiteln würden, leben nach Aussage der Regierung etwa 350.000 Menschen. Es gibt 46 weitere Bundesländer. Die administrative Verantwortung für Kwale, das in 20 Kommunen aufgeteilt ist, liegt in den Händen des Gouverneurs

Read More
Nächste Seite »