Home / Tiwi Ndogo Cup

Die Fußballbegeisterung der Kenianer scheint grenzenlos. Sie nehmen fußläufig sehr lange Wege in Kauf, um sich ein Fußballspiel anzugucken oder selbst zu spielen.

Der derzeitige kenianische Fußballverband FKF (Football Kenya Federation) wurde im Jahr 2011 gegründet. Er organisiert und verwaltet den Spielbetrieb von der ersten bis zur dritten Liga. Einen Amateur-Bereich, ähnlich strukturiert wie beim DFB, gibt es nicht. In den ländlichen Regionen existiert kein geregelter Spielbetrieb. Stattdessen organisieren sich die benachbarten Dörfer selbständig, um Wettkampfpraxis zu sammeln.

Da der Sport ein Bereich ist, wo soziale Strukturen entstehen und gestärkt werden, kam die Idee eines großen Fußballturniers. Es soll dazu beitragen, dass viele Menschen zusammenkommen, kommunizieren und feiern können. Somit riefen wir nach intensiven Überlegungen und in Zusammenarbeit mit dem FSV Gevelsberg den Tiwi Ndogo Cup ins Leben.

Bei der ersten Ausrichtung 2015 entwickelte sich das Turnier zu einem echten Hotspot in der ganzen Umgebung. Am Finaltag erschienen etwa 4000 fußballbegeisterte Menschen, die dem Event eine großartige Atmosphäre verliehen. Noch Monate im Nachhinein erreichen uns, über unseren Botschafter Juma Mwakilolo, viele positive Nachrichten von Menschen, die das Turnier 2015 besucht hatten. Alle seien voller Vorfreude und hoffen auf eine Wiederholung.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Tiwi Ndogo Cup als großes Event in Kenia zu etablieren und jährlich im Januar zu veranstalten.

Die Schirmherrschaft für den Tiwi Ndogo Cup 2017 übernimmt Leon Goretzka

Im Rahmen der Planung des Tiwi Ndogo Cup 2016 wurde über eine mögliche Schirmherrschaft für das Turnier diskutiert. Wir freuen uns und sind Stolz, mit Gonzalo Castro, einem auch über die Nationalgrenzen hinaus bekannter Fußballer von Borussia Dortmund, einen Schirmherren für den Tiwi Ndogo Cup 2016 gewinnen zu können.

Schirmherr 2017

(c) Mustafa Balci

Schirmherr 2017 (c) Mustafa Balci

 

Chronik

(c) Mustafa Balci

Schirmherr 2016

Diese Partner unterstützen aktiv den Tiwi Ndogo Cup

Partner

Das Projekt unterstützen

Projekt unterstützen